Suche
  • SHUTTERSPIED

Lieben und hassen


"In der Jugend liebt der Mensch mehr, im Alter hasst er mehr. In der Morgensonne erscheinen ihm die moralischen Schatten der Menschen klein und kurz. In der Abendsonne sieht er sie lang und groß, weil eine untergehende Sonne ihr Licht schief und einseitig auf die Menschen fallen lässt."

Wahre Worte, die Lebenswirklichkeiten definieren. Und für mich die treffendste Bildunterschrift zu diesem Porträt von der damals 14-jährigen Helena K.. Wir verlernen zu lieben, sind unfähig, vorbehaltlos und wohlwollen zu geben. Wir sollten uns viel weniger um das Kaschieren von Hautfalten und grauen Haaren bemühen, als uns vielmehr um den verkommenen und verrohten Zustand unserer Seelen zu sorgen. Mich bereichert die Arbeit mit jungen Menschen sehr. Immer wieder. Auch, weil mir die fragwürdigen "Altersgeschichten" mit der Zeit das Lachen nehmen...😇📸💫



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen